Die Familie Millieriidae vorgestellt von Frank Dickert

Die Familie Millieriidae Heppner, 1982

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Protostomia Grobben, 1908 - Urmünder
Überstamm: Ecdysozoa Aguinaldo, Turbeville, Linford, Rivera, Garey, Raff & Lake, 1997 - Häutungstiere
Stamm: Arthropoda Gravenhorst, 1843 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Unterklasse: Pterygota Gegenbaur, 1878 - Fluginsekten
Unterstklasse: Neoptera Martynov, 1923 - Neuflügler
Überordnung: Holometabola Burmeister, 1835 - Holometabole Insekten
Ordnung: Lepidoptera Linnaeus, 1758 - Schmetterlinge
Klade: Angiospermivora Regier, Mitter, Kristensen, Davis, van Nieukerken, Rota, Simonsen, Mitter, Kawahara, Yen, Cummings & Zwick, 2015
Klade: Glossata Fabricius, 1775
Klade: Coelolepida Nielsen & Kristensen, 1996
Klade: Heteroneura Tillyard, 1918
Klade: Eulepidoptera Kiriakoff, 1948
Klade: Euheteroneura Regier, Mitter, Kristensen, Davis, van Nieukerken, Rota, Simonsen, Mitte, Kawahara, Yen, Cummings & Zwick, 2015
Klade: Ditrysia Börner, 1925
Familie: Millieriidae Heppner, 1982

Angaben zur Familie

  • Typusgattung: Millieria Ragonot, 1874
  • Anzahl der Gattungen: 3
  • Anzahl der Arten: 4

Taxonomie

Die heute eigenständige Familie der Millieriidae wurde früher als Unterfamilie Millieriinae Heppner, 1982 der Spreizflügelfalter (Choreutidae Stainton, 1854) angesehen. Das Lepiforum belässt die Unterfamilie Millieriinae vorläufig bei den Choreutidae.

Taxonomische Referenzen

  • Millieriinae Heppner, 1982: 2
  • Millieriidae: Rota & Kristensen (2011): 65
  • Millieriidae: Heikkilä et al. (2015): 16
  • Gattung Millieria Ragonot, 1874 - Deutschlandfahne - Informationen
  • Gattung Nyx Heppner, 1982 - Informationen
  • Gattung Phormoestes Heppner, 1982 - Informationen

Albanien, Algerien, Bulgarien, Chile, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Israel, Italien, Kroatien, Libanon, Marokko, Nordmazedonien, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Syrien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn und Vereinigte Staaten.

Literatur

  • Heikkil√§, M., Mutanen, M., Wahlberg, N., Sihvonen, P. & Kaila, L. (2015): Elusive ditrysian phylogeny: an account of combining systematized morphology with molecular data (Lepidoptera). – BMC Evolutionary Biology, Volume 15, Number 260, ISSN 2730-7182, doi: 10.1186/s12862-015-0520-0, S. 1-27 [Erschienen am 21. November 2015] - Enthaltene Taxa anzeigen
  • Heppner, J. B. (1982): Millieriinae, a new subfamily of Choreutidae, with new taxa from Chile and the United States (Lepidoptera: Sesioidea), Smithsonian contributions to zoology, Number 370, ISSN 0081-0282, doi: 10.5479/si.00810282.370, S. 1-27 - Enthaltene Taxa anzeigen
  • Rota, J. & Kristensen, N. P. (2011): Note on taxonomic history, thoraco-abdominal articulation, and current placement of Millieriidae (Insecta: Lepidoptera), Zootaxa, Volume 3132, Number 1, ISSN 1175-5334, doi: 10.11646/zootaxa.3032.1.7, S. 65-68 - Enthaltene Taxa anzeigen

Informationen auf anderen Webseiten (externe Links)

  • Fauna Europaea: Familie Millieridae, Zugriff am 03.07.2023
  • Lepiforum: Unterfamilie Millieriinae, Zugriff am 10.07.2023
  • 03.07.2023 - Quellen Heppner (1982), Rota & Kristensen (2011) und Heikkilä et al. (2015) hinzugefügt sowie Nomenklatur an Quelle Heikkilä et al. (2015) angepasst
  • 06.05.2018 - Familie Millieridae aus der Überfamilie Lepidopteraincertissedoidea in die Überfamilie Choreutoidea verschoben
  • 13.07.2017 - Link der Fauna Europaea auf die neue Webseite abgeändert
  • 05.09.2013 - Anpassung an die Version 2.6.2 der Fauna Europaea vom 29. August 2013: Quellenangabe
  • 15.06.2013 - Anpassung an die Version 2.6.1 der Fauna Europaea vom 24. Mai 2013: Quellenangabe
  • 21.08.2012 - Anpassung an die Version 2.5 der Fauna Europaea vom 23. Juli 2012: Quellenangabe
  • 21.02.2011 - Anpassung an die Version 2.4 der Fauna Europaea vom 27. Januar 2011: Quellenangabe, die bisherige Unterfamilie Millierinae der Spreizflügelfalter mit der Gattung Millieria Ragonot, 1874 und der Art Millieria dolosalis (Heydenreich, 1851) wurde zu einer eigenständigen Familie erklärt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht´s zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!