Meteorus jaculator vorgestellt von Frank Dickert

Sie befinden sich hier: Die heimische FaunaGewebetiereGliederfüßerSechsfüßerInsektenHautflüglerBrackwespen → Meteorus jaculator

Meteorus jaculator (Haliday, 1835)

Meteorus jaculator
Meteorus jaculator (Haliday, 1835)
Quelle: siehe Bildnachweis

Name der Erstbeschreibung

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Eumetazoa Bütschli, 1910 - Gewebetiere
Stamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Ordnung: Hymenoptera Linnaeus, 1758 - Hautflügler
Unterordnung: Apocrita Gerstaecker, 1867 - Taillenwespen
Überfamilie: Ichneumonoidea Latreille, 1802 - Schlupfwespenartige
Familie: Braconidae Nees, 1811 - Brackwespen
Unterfamilie: Euphorinae Förster, 1862
Gattung: Meteorus Haliday, 1835
Art: Meteorus jaculator (Haliday, 1835)

Verbreitung

Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Irland, Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Schweiz, Slowakei und Ungarn.

Sakenin Chelav et al. (2018) nennen zudem Iran.

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Belokobylskij & Taeger (2001) führen Meteorus jaculator in der Deutschlandliste ohne Angaben zur Verbreitung in den einzelnen Bundesländern.

Bildnachweis

University of Oslo auf Barcode of Life Data System, Lizenz Creative Commons - Attribution Non-Commercial Share-Alike

Quellen

Seitenhistorie

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht's zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01!Valid CSS!