Amphiareus constrictus vorgestellt von Frank Dickert

Amphiareus constrictus (Stål, 1860)

Amphiareus constrictus

Bildnachweis: Ben Jobson auf iNaturalist
Lizenz: Creative Commons Attribution License (CC BY 4.0)

Systematische Einordnung

Reich: Animalia Linnaeus, 1758 - Tiere
Unterreich: Bilateria Haeckel, 1874 - Zweiseitentiere
Unterstreich: Protostomia Grobben, 1908 - Urmünder
Überstamm: Ecdysozoa Aguinaldo, Turbeville, Linford, Rivera, Garey, Raff & Lake, 1997 - Häutungstiere
Stamm: Arthropoda Gravenhorst, 1843 - Gliederfüßer
Unterstamm: Hexapoda Blainville, 1816 - Sechsfüßer
Klasse: Insecta Linnaeus, 1758 - Insekten
Unterklasse: Pterygota Gegenbaur, 1878 - Fluginsekten
Unterstklasse: Neoptera Martynov, 1923 - Neuflügler
Überordnung: Paraneoptera Martynov, 1923
Ordnung: Hemiptera Linnaeus, 1758 - Schnabelkerfe
Unterordnung: Heteroptera Latreille, 1810 - Wanzen
Unterstordnung: Cimicomorpha Leston, Pendergrast & Southwood, 1954
Überfamilie: Cimicoidea Latreille, 1802
Familie: Anthocoridae Fieber, 1836 - Blumenwanzen
Unterfamilie: Lyctocorinae Reuter, 1884
Tribus: Dufouriellini Van Duzee, 1916
Gattung: Amphiareus Distant, 1904
Art: Amphiareus constrictus (Stål, 1860)

Angaben zur Art

  • Name der Erstbeschreibung: Xylocoris constrictus Stål, 1860
  • Beschrieben: Männchen und Weibchen

Typenmaterial

  • Holotypus: Männchen
  • Typenfundort: Brasilien: Prov. Rio de Janeiro
  • Verbleib: NHRS

Synonyme

  • Cardiastethus macilentus Hiura, 1958
  • Lasiochilus sladeni Distant, 1913
  • Xylocoris fulvescens Walker, 1873

Taxonomische Referenzen

  • Xylocoris constrictus Stål, 1860: 44 - Péricart (1996): 128
  • Xylocoris fulvescens Walker, 1873: 160 - Péricart (1996): 128 (syn. Herring, 1965: 202)
  • Lasiochilus sladeni Distant, 1913: 185 - Péricart (1996): 128 (syn. Carayon, 1972: 335)
  • Cardiastethus macilentus Hiura, 1958: 39 - Péricart (1996): 128 (syn. Hiura, 1960: 46)
  • Amphiareus constrictus: Péricart (1996): 128
  • Amphiareus constrictus: van der Heyden (2024a): 119

A. Angaben zur Verbreitung

Péricart (1996): Brasilien, China, Japan, Marokko, Portugal (Madeira), Russische Föderation (Ferner Osten), Seychellen, Sri Lanka und Vereinigte Staaten (Florida). Mittel- und Südamerika, tropisches Afrika, tropisches Asien, Australien und Ozeanien.

van der Heyden (2024a): Kosmopolitische Art, die in Amerika, im nördlichen und tropischen Afrika und in der Türkei, in der östlichen Paläarktis, in Australien und Ozeanien vorkommt. Marokko, Niederlande, Portugal (Madeira) und Spanien (Kanarische Inseln: Teneriffa).

B. Verbreitungsnachweise

Symbol Land Datum Anzahl Verbleib Quelle Bemerkung
Spanien 26.01.2024 1 Exemplar ohne Angabe des Geschlechts k.A. van der Heyden (2024a: 119) Kanarische Inseln: Teneriffa - Fundmeldung

Legende:

Nachweis(e) vorhanden
Falschmeldung
E Einzelnachweis
? fraglicher Nachweis
k.A. keine Angaben
Ex. Exemplar(e) ohne Angabe des Geschlechts

Literatur

  • Heyden, T. van der (2024a): New records of Heteroptera from the Canary Islands (Spain), XI. – Arquivos Entomolóxicos, Volume 28, ISSN 1989-6581, S. 119-122 [Erschienen am 29. Februar 2024] - PDF Datei - Enthaltene Taxa anzeigen
  • Péricart, J. (1996): Family Anthocoridae Fieber, 1836 - flower bugs, minute pirate bugs. – In: Aukema, B. & Rieger, C. (eds): Catalogue of the Heteroptera of the Palaearctic Region, Volume 2. Cimicomorpha I. ISBN 90-71912-15-9 The Netherlands Entomological Society, Amsterdam S. 108-140 [Erschienen am 15. Oktober 1996] - PDF Datei - Enthaltene Taxa anzeigen
  • 06.03.2024 - Seite erstellt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie, mich unter der E-Mail-Adresse Webmaster zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an diese Adresse senden.

Hier geht's zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01!Valid CSS!